Herzlich Willkommen bei der DBS-Akademie

Wir unterstützen den Deutschen Behindertensportverband (DBS) und seine Landes- und Fachverbände in den Bereichen Aus-, Fort- und Weiterbildung im Behindertensport und organisieren selbst Sonderlehrgänge zum Erwerb der Lizenz Übungsleiter B Rehabilitationssport. Darüber hinaus bieten wir die Mithilfe in den Bereichen Projektplanung und Projektmanagement, z. B. in der Organisation von Veranstaltungen (Fachtagungen, Symposien etc.) oder im Bereich der Qualitätssicherung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unser vielfältigen Informationen. Wenn Sie Fragen, Wünsche, Anmerkungen oder Anregungen haben oder wir Ihnen bei einer Herausforderung oder einer "Baustelle" helfen können, wenden Sie sich gern vertrauensvoll an uns.

News

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Erinnerungshilfen online

Wie im Newsletter Juni 2016 angekündigt, haben wir nun die Erinnerungshilfe online gestellt.

Bitte den folgenden Link anklicken:

Bildervorlagen zum Ausdrucken

Viel Erfolg damit!

Kreissparkasse Steinfurt unterstützt die DBS-Akademie

Die Kreissparkasse Steinfurt hat die DBS-Akademie im Rahmen der Förderung von Vereinsarbeit mit einer Spende von 500,- € unterstützt. Die DBS-Akademie bedankt sich ganz herzlich für die Spende und wird diese gezielt für die Weiterentwicklung der Bildungsangebote im Segment des Sports von Menschen mit oder mit drohender Behinderung einsetzen.

DBS lädt zum 17. Bundesseniorensportfest ein

Der Deutsche Behindertensportverband veranstaltet im nächsten Jahr zum 17. Mal das Bundesseniorensportfest und lädt die Vereine seiner Landes- und Fachverbände vom 05. bis 12. März 2016 herzlich nach Bad Füssing ein. Ältere Vereinsmitglieder können dort eine komplette Woche mit sportlicher Bewegung, Geselligkeit, Entspannung, Kultur und Urlaub verbringen. Die Ausschreibung des 17. Bundesseniorensportfestes steht ab sofort online zur Verfügung.

Der DBS lädt zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch zur Inklusion

Seit Oktober 2014 ist der "Index für Inklusion im und durch Sport", der mit Förderung durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) erarbeitet wurde, veröffentlicht. Der DBS lädt nun Übungsleiter/innnen, Trainer/innen, Sportler/innen, Engagierte und Interessiert zu einem Fachaustausch an folgendem Termin ein:

Datum: 17.09.2015
Zeit: 11.00-17.00 Uhr
Ort: RheinEnergieStadion Köln

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem LINK

„Tag der Begegnung“ am 30. Mai 2015 wieder in Köln zu Gast

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) lädt herzlich zum Tag der Begegnung nach Köln in den Rheinpark ein, um Inklusion zu leben und zu feiern.

  • Am Samstag, den 30. Mai 2015
  • Von 10 bis 18 Uhr
  • Im Kölner Rheinpark
  • Eintritt frei

Im Kölner Rheinpark wird der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen (BRSNW) als Partner des LVR den Inklusions-Sportpark gestalten.

Die Besucher werden in dem barrierefreien Bereich die Möglichkeit haben, unterschiedliche Bewegungsangebote aus den Bereichen Fußball (Fußball-Turnier und Blindenfußball-Parcours), Bogenschießen, Sport im Rollstuhl „für Rollis und Fußis“ sowie eine Kletterwand aktiv und inklusiv erleben zu dürfen.

Das Bühnenprogramm wird die Vielfalt der inklusiven Gruppen des BRSNW zeigen.

DBS-Akademie bietet Fortbildungen beim DFVL an

Im Rahmen der Kooperation mit dem Deutschen Fitnesslehrerverband (DFLV) bietet die DBS-Akademie am 20.-21.03.2015 in Baunatal eine Fortbildung für Übungsleiter B Rehabilitationssport unter dem Thema "Gleichgewichts- und Koordinationstraining mit und ohne Kleingerät zur Sturzprophylaxe" mit folgenden Themenschwerpunkten an:

- Vorstellung theoretischer und praktischer Grundlagen zur Gleichgewichts- und Koordinationsschulung.

- Motivation zur langfristigen Teilnahme am Rehasport und Förderung der ganzheitlichen Nachhaltigkeit.

- Verschiedene Methoden der Sturzprophylaxe für Ältere, unterschiedlicher Organisations- und Sozialformen,  z.B. Parcours, Braingym,  und vieles mehr.

Anmeldungen unter: http://www.dflv.de/Verlaengerung_Uebungsleiterschein_B_Rehasport__367.html

„DBS-IP“ -­ DBS-Akademie nutzt zukunftsorientierte Plattform des DBS

„DBS-IP“ ist die zukunftsorientierte, internetbasierte Plattform des Deutschen Behindertensportverbandes für die Arbeit im Bildungsbereich und in der Verbandsarbeit. „DBS-IP“ macht es den Landes- und Fachverbänden z. B. möglich, Informationen, Vorlagen, Protokolle etc. zu Gremienarbeiten auf der Plattform abzuspeichern.

Die DBS‐Akademie nutzt „DBS-IP“ u. a. um den Teilnehmern ihrer Ausbildungsmaßnahmen Lehrmaterialien wie Präsentationen, Skripte, Fotos und Filme zu präsentieren. Darüber hinaus ermöglicht die Plattform des DBS die Kommunikation der Lehrgangsteilnehmer untereinander.

Für die weitere Zukunft sind Inhalte und Möglichkeiten im Bereich „E‐Learning“ geplant.

DBS-­Akademie unterstützt Inklusionsprojekt „InduS“ in Niedersachsen

Seit einigen Jahren ist die DBS-­‐Akademie in Sachen Inklusion in Niedersachsen aktiv. In Absprache mit dem Gesellschafter Behinderten-­Sportverband Niedersachsen trat die DBS-­Akademie als Partner des Projektes LinaS (Lingen integriert natürlich alle Sportler) auf und hat fast 100 Übungsleitern im Bereich „Breitensport Behindertensport“ qualifiziert.

Als „Nachfolgeprojekt“ haben viele Partner im Emsland das Projekt „InduS“ (Inklusion durch Sport) auf den Weg gebracht. Die DBS‐Akademie ist auch hier Partner des Projektes und qualifiziert wieder interessierte Übungsleiter, Trainer, Lehrer und Angehörige. Mehr dazu finden Sie auf www.indus‐emsland.de

Ein interessantes Teilprojekt hat der Bootsclub Nordhorn auf den Weg gebracht. Mit Hilfe einer digitalen Crowdfunding‐Plattform möchte man die Anschaffung eines Drachenbootes finanzieren. Ziel ist es dann, eine inklusive Bootsmannschaft aufzubauen. Für mehr Infos senden Sie Ihre Anfrage an Drachenboot@Bootsclub‐Nordhorn.de

„Index für Inklusion im und durch Sport“ veröffentlicht

Ein neuartiger Wegweiser, der den Auf- und Ausbau einer inklusiven Sportlandschaft in Deutschland vorantreiben soll, ist am Samstag in Hannover vorgestellt worden. Dieser „Index für Inklusion im und durch Sport“ wurde bei der Konferenz der Landessportbünde in Hannover von Gabriele Lösekrug-Möller, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales (BMAS), und Thomas Härtel, Vizepräsident des Deutschen Behindertensportverbands (DBS), präsentiert. Der „Index für Inklusion im und durch Sport“ ist vom DBS mit Förderung durch das BMAS aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages erstellt worden.

Weiterlesen …

Messe "Therapie Leipzig" vom 19.-25.03.2015

DBS-Akademie bietet im Kongressprogramm praxisnahe Workshops an

Interdisziplinär und praxisnah: Fortbildung und Marktüberblick auf der therapie Leipzig
Die therapie Leipzig ist als Fachmesse mit Kongress für Therapie, Medizinische Rehabilitation und Prävention in Deutschland der wichtigste nationale Treffpunkt der Branche. Vom 19. bis 21. März 2015 wird sie unter anderem Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden, Ärzte sowie Sporttherapeuten, Übungsleiter und Trainer aus dem Reha- und Gesundheitssport in Leipzig willkommen heißen. Rund 300 Aussteller werden auf der Fachmesse erwartet, um ihre Innovationen und aktuellen Branchentrends zu präsentieren.

Logo Messe Therapie Leipzig

Weiterlesen …